Aus einem vor vielen Jahren gefundenes Hobby wurde mein Beruf. Seit mehreren Jahren pflegte ich die Fotografie rein nebenberuflich, sei es während der Schulzeit, neben des Studiums oder auch parallel zum Vollzeitjob. 2018 war dann das Jahr, in dem ich mir und meiner Arbeit mehr zutrauen wollte. Somit gab ich mein sicheres Arbeitsverhältnis auf und startete mit 25 in die ganzheitliche Selbstständigkeit.

Auf meinem Blog berichte ich, wie es hinter den Kulissen so aussiehtblog.leevkestruck.de